Update Transparenzregister 🎦

Informationen:

Seminarnummer:
41383
Referent(en):
Dr. Peter Talaska
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Beraterseminare, Seminare
Termine:
02.06.2022 10:00 11:30 Onlineseminar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
141,61 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
230,86 € inkl. USt.

Beschreibung

Mit den zum 1.8.2021 durch das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz in Kraft getretenen Änderungen des Geldwäschegesetzes sind ua. die bislang in § 20 Abs. 2 GwG enthaltenden Mitteilungsfiktionen ersatzlos weggefallen. Das Transparenz­register wurde dadurch von einem Auffangregister auf ein Vollregister umgestellt. Alle juristischen Personen des Privatrechts und eingetragenen Personengesellschaften sind demnach zur Mitteilung von Informationen zum wirtschaftlich Berechtigten an das Transparenzregister verpflichtet. Steuerberater sind als erste Ansprechpartner ihrer Mandanten in der Praxis von diesen Änderungen (erneut) betroffen.

  • Gesetzesänderungen im Detail
  • Welche Mitteilungsfristen sind zu beachten?
  • Was bedeutet „Vollregister“ für die Geldwäscheprävention des Steuerberaters?
  • Insbesondere: Auswirkung der Änderungen auf die Unstimmigkeitsmeldung nach § 23a GwG?
  • Ist die Transparenzregisterberatung eine für den Steuerberater erlaubte Rechts­beratung?
 

zurück zur Übersicht »