Onlineseminar - Überbrückungshilfe der Bundesregierung / Soforthilfe 2.0

Informationen:

Seminarnummer:
41204
Referent(en):
Dipl.-Fw. (FH) Lukas Hendricks
Ort/Anschrift:
Onlineseminar,
Kategorien:
Mitarbeiterseminare, Seminare
Max. Teilnehmer:
50
Termine:
01.07.2020 15:00 16:30 Onlineseminar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
104,40 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
156,60 € inkl. USt.

Beschreibung

Zur Unterstützung der besonders von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen hat sich die Bundesregierung entschlossen, im Rahmen des sogenannten Konjunkturpaketes eine Verlängerung der Soforthilfen für besonders betroffene Unternehmen in Form von Überbrückungshilfen einzuführen. Hinsichtlich der Antragsstellung und der Förderhöhe unterscheidet sich das Programm substantiiert von der ersten Soforthilfe
des Bundes, die zu Beginn der Corona-Pandemie gewährt wurde. So kommt insbesondere Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern als externe Übermittlungsstelle eine bedeutende Funktion zu, da eine Beantragung nur über Steuerberater/ Wirtschaftsprüfer erfolgen kann. Die genauen Voraussetzungen der Überbrückungshilfen sind Gegenstand des Webinars.

Der erfahrene Praktiker Lukas Hendricks, der bereits bundesweit Seminare zur Soforthilfe gegeben hat, erläutert in einem kompakten Webinar die Antragsvoraussetzungen, den Antragsprozess und die Förderhöhen des Überbrückungshilfen anhand des zum Zeitpunkt des Webinars bekannten Informationen.

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »