Umsatzsteuer und Immobilie 🎦

Informationen:

Seminarnummer:
41178.22 Online
Referent(en):
Carsten Nesemann
Ort/Anschrift:
Live-Übertragung, Zoom
Kategorien:
Beraterseminare, Seminare
Termine:
09.06.2022 13:30 16:30 Live-Übertragung
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
226,10 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
345,10 € inkl. USt.

Beschreibung

Bereits während der Bauphase oder zum Zeitpunkt des Erwerbs einer Immobilie muss eine Einschätzung über die weitere Verwendung vorgenommen werden, damit eine möglichst umsatzsteuerlich optimale Zuordnung zum Unternehmensvermögen erfolgen kann. Ändern sich die Nutzungsabsicht bzw. die späteren Nutzungsverhältnisse, haben erforderliche Vorsteuerkorrekturen Auswirkungen auf die Kalkulation von Mieten  und Kosten.  

In dem Seminar werden die umsatzsteuerlichen Aspekte einer Immobilie dargestellt und Handlungsempfehlungen gegeben.

Umsatzteuer beim Immobilienerwerb

  • Geschäftsveräußerung im Ganzen
  • Rechtsnachfolge
  • Verzicht auf die Steuerbefreiung
  • Steuerklauseln
  • Zuordnung zum Unternehmensvermögen

Vorsteuerabzug

  • Aufteilungsschlüssel
  • Direkte Zuordnung

Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG

  • Praxisbeispiele
  • Aufzeichnungsvorschriften

Mietverträge

  • Steuerfreie und –pflichtige Vermietung
  • Betriebsvorrichtungen
  • Langfristige Vermietung oder kurzfristige Beherbergung
  • Umsatzsteuerklauseln in Mietverträgen
  • Betriebsvorrichtungen
  • Beherbergungsverträge

Bauleistungen

  • Abgrenzung von Bauleistungen und grundstücksbezogenen Leistungen
  • Registrierungspflichten und Steuerschuldumkehr im Ausland
  • Steuerberatertätigkeiten im Zusammenhang mit Grundstücken

zurück zur Übersicht »