Internationales Steuerrecht

Informationen:

Seminarnummer:
41124.23
Referent(en):
Prof. Dr. Jörg Knies
Ort/Anschrift:
Bremer Steuer-Institut GmbH, Schillerstraße 10, 28195 Bremen
Kategorien:
Seminare, Beraterseminare
Termine:
12.06.2023 09:00 12:30 Bremer Steuer-Institut GmbH
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
190,00 € zzgl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
290,00 € zzgl. USt.

Beschreibung

Im Rahmen des Seminars werden die Regelungen des Steueroasen-Abwehrgesetztes in sog. Outbound- wie auch in Inbound-Fällen näher beleuchtet. Vor allen Dingen die Problematiken der Hinzurechnungsbesteuerung und auch
die zu beachtenden Punkte im Rahmen eines ggf. nötigen Quellensteuereinbehalts liegen im Fokus. Im Zusammenhang
mit dem Steueroasen-Abwehrgesetz ist zu beachten, dass nun auch Russland auf „der schwarzen Liste“ der EU steht.

Desweiteren wird auf die Regelung der Wegzugsbesteuerung eingegangen sowie die Probleme, die in diesem Zusammenhang durch den Wechsel der Steuerpflicht entstehen können.

  • Wegzug aus Deutschland und die neue (seit 2022 anwendbare) Regelung des § 6 AStG
  • Entstrickungsvorschriften (beispielsweise § 4 Abs. 1 S. 3 und S. 4 EStG)
  • Regelung des § 50i EStG
  • Hinzurechnungsbesteuerung
  • Zusammenhänge zum Steueroasen-Abwehrgesetz

Für dieses Seminar werden 3,0 Pflichtfortbildungsstunden für das Fachgebiet Internationales Steuerrecht anerkannt!

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »