Kassenführung - Grundlagen

Informationen:

Seminarnummer:
41098.21
Referent(en):
Dr. Christian Kläne
Ort/Anschrift:
Bremer Steuer-Institut GmbH, Schillerstraße 10, 28195 Bremen
Kategorien:
Seminare, Beraterseminare
Max. Teilnehmer:
24
Termine:
18.05.2021 09:00 12:30 Bremer Steuer-Institut GmbH
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
226,10 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
345,10 € inkl. USt.

Beschreibung

Insbesondere kleine und mittlere Bargeldbetriebe sind in den letzten Jahren immer stärker im Fokus des Finanzamts. Unangekündigte Überprüfungen der Kasse haben stark zugenommen. Wer seine Kasse nicht ordnungsgemäß führt, muss empfindliche Hinzuschätzungen befürchten. Seit 2020 gelten zudem schärfere Regeln (Belegerteilungspflicht, TSE-Pflicht) und neue Bußgeldvorschriften. Anhand praxisorientierter Beispiele wird aufgezeigt, welche Pflichten unbedingt beachtet und welche typischen Fehler in der Praxis vermieden werden sollten.

  • Die Bedeutung der Kassenführung
  • Kassenbuch und Kassenbericht
  • Kassennachschau und Betriebsprüfung
  • Aufzeichnungspflichten, insbesondere AEAO zu § 146 AO
  • Unterschiede bei Bilanzierung und Einnahmeüberschussrechnung
  • Elektronische Aufzeichnungssysteme (z.B. Registrierkassen, PC-Kassen, Taxameter, Geldspielgeräte, Warenautomaten)
  • Offene Ladenkasse
  • Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften (BMF-Schreiben vom 26.11.2010), Ablauf der Übergangsfrist zum 31.12.2016
  • Datenzugriff auf Kassensysteme - Verwaltungspraxis und aktuelle Rechtsprechung
  • Änderung in 2020 aufgrund des Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen (Kassengesetz), Bonerteilungspflicht, zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE)
  • Kassennachschau, insbesondere AEAO zu § 146b AO

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »