Rund um den Vorsteuerabzug

Informationen:

Seminarnummer:
41040.20
Referent(en):
Dipl.-FW (FH) Florian Krause
Ort/Anschrift:
Bremer Steuer-Institut GmbH, Theodor-Heuss-Allee 6, 28215 Bremen
Kategorien:
Mitarbeiterseminare, Seminare
Max. Teilnehmer:
40
Termine:
05.11.2020 09:00 16:30 Bremer Steuer-Institut GmbH
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
220,40 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
336,40 € inkl. USt.

Beschreibung

Der Vorsteuerabzug gilt als Kernstück des "Mehrwertsteuersystems" und ist daher für die tägliche Arbeit von enormer Bedeutung. Auf Grund von umfangreichen Änderungen durch die europäische und nationale Rechtsprechung sowie der Anpassung vieler Verwaltungsanweisungen in den letzten Jahren ist der Vorsteuerabzug nun aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Insbesondere die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Rechnung sowie die Mindestangaben für eine Berichtigung dieser ist in den letzten Jahren ein „Dauerbrenner“ der Rechtsprechung gewesen, welche in diesem Seminar umfangreich dargestellt werden.

Die Voraussetzungen für einen Vorsteuerabzug umfassen jedoch mehr als nur eine ordnungsgemäße Rechnung - in diesem Seminar werden daher alle Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug umfangreich erörtert und mit zahlreichen, praxisorientierten Beispielen versehen. Die Bedeutung des Vorsteuerabzuges für die weitere Besteuerung von unentgeltlichen Wertabgaben sowie dessen Berichtigung nach § 15a UStG gehören ebenso zum Kernbereich des Seminars. Deswegen gerät speziell die Zuordnung von Eingangsleistung zum Unternehmen in den Fokus. Dabei wird insbesondere ein Schwerpunkt auf die teilunternehmerische Nutzung von PKWs sowie von Grundstücken gesetzt.

Auch der Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit Gesellschaften und der umsatzsteuerlichen Organschaft sowie deren Ausnahmen und Besonderheiten werden in diesem Seminar ausführlich behandelt.

zurück zur Übersicht »