Datenschutz in der Steuerkanzlei kompakt

Informationen:

Seminarnummer:
41367
Referent(en):
Dirk Munker
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Beraterseminare, Seminare
Termine:
07.12.2021 09:00 14:00 Onlineseminar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
190,40 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
243,95 € inkl. USt.

Beschreibung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gilt seit 25.05.2018 unmittelbar auch in Deutschland. Damit sind zahlreiche neue Anforderungen verbunden, unter anderem die Verpflichtung, den Datenschutzbeauftragten der Kanzlei an die zuständige Datenschutz-aufsichtsbehörde zu melden. Hinzu kommen Neuerungen wie die Risikobewertung sämtlicher Prozesse in der Kanzlei, eine Rechenschaftspflicht hinsichtlich der getroffenen Datenschutz- und Datensicherheitsmaßnahmen sowie ein wesentlicher stärkerer Fokus auf eine dem Stand der Technik entsprechende Ausgestaltung der IT-Security und der Kanzleiorganisation.

In diesem Tagesseminar erhalten die Teilnehmer eine kompakte Einweisung in die wichtigsten Anforderungen der DSGVO und konkrete Handlungsempfehlungen inkl. Musterdokumente zur praktischen Umsetzung im Kanzleialltag.

  • Die EU Datenschutz-Grundverordnung und das BDSG
  • Pflichten der Kanzlei
  • Die neue Rolle des Datenschutzbeauftragten
  • Rechte der Betroffenen
  • Sicherheit der Verarbeitung in der Kanzlei
  • Datenschutz auf der Website und in den sozialen Medien
  • Umgang mit Dienstleistern (Auftragsverarbeitung)
  • Risikobewertung der Kanzleiprozesse
  • Handlungsfelder in der Kanzlei
  • Besprechung der Muster aus dem berufsrechtlichen Handbuch

Zielgruppe: Geschäftsführer kleiner Kanzleien, die nicht in den Benennpflicht für einen Datenschutzbeauftragten sind bzw. interne Datenschutzbeauftragte, die noch konkrete Hilfestellung benötigen. Dieses Seminar ist auch für Einsteiger geeignet!

 

 

zurück zur Übersicht »