Entgeltunterlagen – Was muss in der Betriebsprüfung vorgelegt werden? 🎦

Informationen:

Seminarnummer:
41105.24
Referent(en):
Jörg Romanowski
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Mitarbeiterseminare, Seminare
Termine:
11.07.2024 13:00 14:00 Onlineseminar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
120,00 € zzgl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
220,00 € zzgl. USt.

Beschreibung

Im Rahmen von Betriebsprüfungen werden von den Prüfern der Deutschen Rentenversicherung oft Unterlagen gefordert, bei denen Sie sich vielleicht die Fragen stellen:

-          Muss das wirklich vorgelegt werden?
-          Was passiert, wenn das nicht vorgelegt werden kann?
-          Dürfen die Prüfer das tatsächlich verlangen?
-          Müssen diese Unterlagen in elektronischer Form bereitgestellt werden?

In diesem 1-stündigen online-Seminar werden all diese Fragen abschließend geklärt und rechtlich hergeleitet. Dabei werden auch alle Ihre Fragen beantwortet
Eins schon jetzt: Legen Sie niemals Unterlagen vor, für die es keine rechtliche Grundlage gibt!!!

  • Welche Unterlagen dürfen die Prüfer der DRV verlangen?
  • In welcher Form können/müssen diese Unterlagen vorgelegt werden?
    • Sind elektronisch gespeicherte Entgeltunterlagen Pflicht?
    • Was ist dabei alles zu beachten?
    • Gibt es Befreiungsmöglichkeiten?
  • Müssen auch Arbeitszeitnachweise vorgelegt werden?
    • Welche gesetzlichen Pflichten gibt es bereits?
    • Was gibt hier die aktuelle BAG-Rechtsprechung vor?
  • Für welche Zeiträume müssen diese Entgeltunterlagen vorgelegt werden?
  • Was passiert bei Nichtvorlage dieser Unterlagen?
     

 

zurück zur Übersicht »